Schlankheit bei Kindern

 

Schlankheit bei Kindern

 

Schlankheit bei Kindern

Inhalt

1 Behandlung von Dünnheit bei Kindern

1.1 Ernährung

1.2 Aerobic-Übungen

1.3 Tipps, um das Kind zum Essen anzuregen

2 Ein Blick auf die Dünnheit bei Kindern

3 Anzeichen von Dünnheit bei Kindern

4 Faktoren, die die Exposition von Kindern gegenüber Schlankheit erhöhen

5 Risiken der Dünnheit bei Kindern

6 Referenzen

Behandlung von Dünnheit bei Kindern

A- Diät

Kinder brauchen eine ausgewogene Ernährung, die ihren Körper mit den notwendigen Kalorien und Nährstoffen versorgt,

Einige denken vielleicht, dass einem untergewichtigen Kind kalorienreiche Lebensmittel gegeben werden können, wie zum Beispiel:

Süßigkeiten, Kuchen, Pralinen, zucker- und fetthaltige Speisen und Getränke,

Diese Lebensmittel gelten jedoch als ungesund und können der Gesundheit des Kindes schaden.

Daher sollte das Kind durch eine ausgewogene Ernährung auf gesunde Weise zunehmen.

Im Folgenden sind einige Maßnahmen aufgeführt, um sicherzustellen, dass Kinder, die an Schlankheit leiden, eine gesunde Ernährung erhalten:

1- Stellen Sie sicher, dass die meisten Mahlzeiten und Snacks, die das Kind zu sich nimmt, reich an Nährstoffen sind.

B. Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe neben Kohlenhydraten.

2- Geben Sie dem Kind täglich nicht weniger als 5 Portionen verschiedener Gemüse- und Obstsorten.

3- Bieten Sie dem Kind Milchprodukte oder deren Ersatz an; Wie unter anderem Sojamilch, achten Sie darauf, die fett- und zuckerarmen Sorten auszuwählen.

4- Stellen Sie dem Kind proteinreiche Lebensmittel vor.

Wie Hülsenfrüchte, Fleisch, Eier, Fisch und andere proteinreiche Lebensmittel,

Und stellen Sie sicher, dass Sie zwei Portionen Fisch pro Woche anbieten; Einer von ihnen ist fetter Fisch. Wie Lachs oder Makrele.

5- Verwendung von ungesättigten Ölen und deren Verwendung in kleinen Mengen.

6- Geben Sie dem Kind reichlich Flüssigkeit.

Es ist bemerkenswert, dass die besten Getränke für Kinder über einem Jahr sind; Wasser, Vollmilch,

Andererseits muss darauf geachtet werden, dem Kind nicht zu viel Flüssigkeit zuzuführen, um die Nahrungsaufnahme des Kindes nicht zu beeinträchtigen.

Was zu einer Abnahme der Kalorienaufnahme und der notwendigen Nährstoffe für seinen Körper führt.

Hinweis :

* Es kann empfehlenswert sein, Kindern ab zwei Jahren statt Vollmilch fettarme Milch zu geben

Und das heißt, wenn sie für ihr Alter gut wachsen und eine abwechslungsreiche Ernährung bekommen,

Wenn das Kind jedoch dünn ist, kann der Arzt empfehlen, dass Sie ihm weiterhin Vollmilch geben.

* Wenn keine Gewichtszunahme erreicht wird, wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen;

Um sicherzustellen, dass keine gesundheitlichen Probleme vorliegen, können Sie sich auch an einen Ernährungsberater wenden. Um die notwendige Beratung zu erhalten,

* In einigen Fällen kann es ratsam sein, dem Kind Nahrungsergänzungsmittel zu geben,

Und nach Rücksprache mit einem Ernährungsberater und unter seiner Aufsicht,

* Und in einigen Fällen bei Kindern, die sich weigern, neue Lebensmittel auszuprobieren.

Der Spezialist kann ihnen raten, ihnen eine kalorienreiche Nahrungsergänzung in Form eines Getränks zu geben.

B – Athletische Übungen

Körperliche Aktivität hilft, die Gesundheit und Stärke von Knochen und Muskeln bei Kindern zu verbessern.

Es ist auch eine gute Möglichkeit, das Genussgefühl der Kinder zu steigern.

Daher brauchen Kinder körperliche Aktivität, auch wenn sie dünn sind, und es ist erwähnenswert, dass gesunde Kinder über 5 Jahren mindestens 60 Minuten am Tag körperlich aktiv sein müssen,

Während es ratsam ist, einen Spezialisten zu konsultieren, um zu bestimmen, wie viel Aktivität ein Kind ausüben sollte, das an Schlankheit leidet,

Andererseits ist zu beachten, dass schwere Sportarten wie Gewichtheben gefährlich sind

Da diese Sportarten bei Kindern nicht zum Muskelaufbau beitragen, sondern schädlich sein können,

Diese Arten von Übungen können Knochen, Gelenke und Muskeln schädigen, wenn sie falsch ausgeführt werden.

C- Tipps, um das Kind zum Essen zu ermutigen

Gute Ernährungsgewohnheiten für das Kind können durch die Auswahl gesunder und nützlicher Lebensmittel erreicht werden.

Es gibt viele Tipps, um das Kind zum Essen anzuregen, darunter die folgenden:

1- Machen Sie das Essen zum Vergnügen.

Dies geschieht, indem Kinder dazu ermutigt werden, sich an der Essensplanung, dem Einkaufen und der Zubereitung von Speisen zu beteiligen, was sie dazu motiviert, sie zu genießen und zu essen.

2- Anbieten von 4 bis 5 kleinen Mahlzeiten für das Kind täglich anstelle von drei großen Mahlzeiten;

Große Mahlzeiten kann das Kind oft nicht vollständig zu sich nehmen, daher ist es am besten, sie in kleinere Mahlzeiten aufzuteilen und über den Tag zu verteilen.

3- Geben Sie die Arten von Lebensmitteln an, die reich an Kalorien und Nährstoffen sind;

Das heißt, diejenigen, die eine gute Menge an Kalorien enthalten, auch wenn sie klein sind, anstatt ihn mit großen Mengen an Nahrung zu versorgen, die für ihn schwer zu essen ist,

Zu beachten ist, dass der Begriff Energiedichte die Menge an Kalorien in einem Gramm Lebensmittel ausdrückt.

Lebensmittel mit höherer Energiedichte enthalten in der Regel mehr Fett.

Wir nennen einige Beispiele für Lebensmittel mit hoher Energiedichte:

  • Käse.
  • Vollmilch; Da es zu verschiedenen Lebensmitteln hinzugefügt wird, erhöht es seinen Nährwert und die Anzahl der darin enthaltenen Kalorien.
  • Kichererbsen und andere Hülsenfrüchte, die zum Naschen verwendet werden, können den Körper mit Proteinen, Fetten und Kalorien versorgen.
  • Nüsse, Nussbutter, Samen und Avocados; Diese Lebensmittel sind eine Quelle gesunder Fette, die dem Baby helfen, an Gewicht zuzunehmen.
  • Smoothie-Saft; Es kann mit Frühstück oder Snacks gegessen werden, und Früchte, Vollmilch und Samen können bei seiner Zubereitung verwendet werden.

4- Versorgung des Kindes mit Obst und Gemüse als Snacks.

Wo Früchte gewaschen, zerkleinert und dann im Kühlschrank aufbewahrt werden können.

5- Die Bereitschaft der Eltern, eine Vielzahl gesunder Lebensmittel zu essen; Vorbilder für ihre beiden Kinder sein.

6- Kreativität bei der Zubereitung von Speisen und deren sympathisches Aussehen zum Beispiel für Kinder;

Fügen Sie Brokkoli oder grüne Paprika zu einem Teller Spinat hinzu.

Oder Körner mit Fruchtstückchen mischen,

Oder fügen Sie geriebene Karotten zu Gerichten und Suppen hinzu.

7- Reduzierung von Ablenkungen beim Essen; Wie Fernseher und andere elektronische Geräte, um dem Kind zu helfen, sich auf das Essen zu konzentrieren.

Anzeichen von Dünnheit bei Kindern

Es gibt viele Anzeichen für ein dünnes Kind, auf die Eltern achten sollten, darunter:

  • Eine prozentuale Gewichtsabnahme auf Wachstumsdiagrammen bei regelmäßigen Besuchen beim Kinderarzt.
  • Die Konfektionsgröße des Kindes ändert sich in jeder Saison gegenüber der Vorsaison nicht.
  • Das Vorhandensein von hervorstehenden Rippen im Körper des Kindes; kann ein Zeichen dafür sein, dass du dünn bist.
  • Ein Mangel an kindlichem Wachstum.

Wichtiger Hinweis:

Der Inhalt der eingereichten Artikel, einschließlich aller Texte, Grafiken, Bilder und anderen Materialien, wird nur für Bildungszwecke bereitgestellt.

Die bereitgestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung oder professionelle Diagnose.

Darüber hinaus sollten die Informationen auf dieser Website nicht als endgültige medizinische Beratung in Bezug auf einen Fall oder eine individuelle Situation verstanden werden.

Wir empfehlen dringend, dass Sie bei allen Fragen zu einem medizinischen Zustand, Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand oder der Gesundheit Ihres Kindes immer den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters einholen.

Verweise

https://mawdoo3.com/

  • Könntest du  den Artikel bitte teilen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert