Die Anzahl der Kinderzähne

Die Anzahl der Kinderzähne

Inhalt

1 Kinderzähne

2 Anzahl Kinderzähne

3 Stadien der Zahnentwicklung bei Kindern

4 Die Bedeutung der Pflege von Milchzähnen

5 Zeit, der Nahrung eines Babys Fluorid hinzuzufügen

6 Methoden zur Pflege von Milchzähnen

7 Referenzen

Kinderzähne

Die Bedeutung der Zähne liegt in ihrer Rolle beim Kauen und Verdauen von Nahrung,

Es hilft auch beim Sprechen und wirkt sich auf die allgemeine Gesundheit des Menschen aus.

Und Kinder bekommen etwa im sechsten Lebensmonat ihre ersten und neuen Zähne.

Da es nicht ungewöhnlich ist, ein drei Monate altes Baby mit Zähnen zu sehen,

Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ein Kind in seinem ersten Lebensjahr ist und sein Kiefer noch nur einen Zahn enthält.

Tatsächlich ist die Entwicklung der Zähne bei Kindern im zweiten bis dritten Lebensjahr abgeschlossen,

Es sei darauf hingewiesen, dass die Milchzähne auch Milchzähne oder Milchzähne genannt werden;

Dies liegt daran, dass diese Zähne vorübergehend sind und nach einiger Zeit ausfallen.

Es sollte beachtet werden, dass eine Person in der Kindheit das Vorhandensein von Milchzähnen benötigt.

Dies liegt daran, dass das Kind Nahrung kauen muss und sein Mund noch klein ist und nicht ausreicht, um die volle Anzahl von Zähnen zu enthalten, die in der Pubertät erscheinen.

Es ist erwähnenswert, dass alle Menschen mit einem vollständigen Satz von Zähnen geboren werden, die im Kiefer verborgen sind; Obere und untere,

Am Anfang erscheinen und wachsen Milchzähne in der Kindheit,

Wenn das Kind älter wird, verliert es diese Milchzähne und ersetzt erwachsene Zähne im Verhältnis zur Größe des Mundes

Die im Vergleich zur Kindheit des Individuums größer wurden, und die erwachsenen Zähne keimten nacheinander.

Anzahl der Kinderzähne

Die Gesamtzahl der Milchzähne beträgt 20.

Unterteilt in zehn Zähne im Oberkiefer und zehn weitere Zähne im Unterkiefer,

Diese Milchzähne sind in Form ähnlicher Vierecke verteilt,

Die Vierecke sind wiederum in zwei separate binäre Einsen unterteilt;

Zwei bilaterale befinden sich im Oberkiefer und die anderen beiden im Unterkiefer,

Diese beiden Dualitäten existieren nicht nebeneinander,

Vielmehr sind sie auf beiden Seiten jedes Kiefers getrennt, sodass sich ein Zahn auf der linken Seite des Kieferbogens befindet und ein weiterer auf der rechten Seite.

Dies gilt für beide Kiefer, und die Typen dieser sunnitischen Tetrapoden sind wie folgt:

  1. Vier seitliche Schneidezähne.
  2. Vier mittlere Schneidezähne.
  3. Vier primäre Molaren (englisch: First molars).
  4. Vier sekundäre Molaren.
  5. Vier Eckzähne (Eckzähne).

Zahnentwicklungsstadien bei Kindern

Es sollte beachtet werden, dass Zähne vier Hauptentwicklungsstadien durchlaufen, nämlich:

Die erste Stufe:

Sie beginnt, wenn der Fötus etwa sechs Wochen alt ist, und in diesem Stadium beginnt sich das Grundmaterial für den Zahn zu bilden.

Die zweite Phase:

Es ist im dritten bis vierten Schwangerschaftsmonat und in diesem Stadium beginnt sich das harte Gewebe um den Zahn herum zu bilden.

drittes Level:

Dieses Stadium ist nach der Geburt des Babys und tritt auf, wenn der Zahn tatsächlich beginnt, durch das Zahnfleisch zu ragen.

Die vierte Stufe:

Und darin beginnt das Kind mit dem Verlust von Milch- oder Milchzähnen.

Die Bedeutung der Pflege von Milchzähnen

Einige Eltern sind der Meinung, dass die Pflege der Milchzähne ihrer Kinder nicht so wichtig ist wie die einer dauerhaften Zahnpflege.

Der Grund dafür ist einfach ihre Überzeugung, dass die Milchzähne ausfallen und schließlich durch bleibende Zähne ersetzt werden.

Unabhängig von diesem Glauben,

Sie sollten wissen, dass die Pflege der Zähne Ihres Babys äußerst wichtig ist.

Wo die Milchzähne dem Kind das Kauen seiner Nahrung ermöglichen und seine Sprachfähigkeit verbessern,

Es trägt auch dazu bei, Plätze im Zahnfleischgewebe für das Durchbrechen von Erwachsenenzähnen zu erhalten.

Daher ist es sehr wichtig, die Zahnpflegemethode so zu entwickeln, dass sie ein ganzes Leben lang hält.

Denn Karies im Kindesalter kann die Zähne im Erwachsenen- und Erwachsenenalter negativ beeinflussen,

Und wenn das Kind vorzeitig einen seiner Milchzähne durch tiefen Verfall verliert,

Der milchige Zahn neben diesem fehlenden Zahn kann abdriften und sich in eine Lücke verwandeln, die später zu Lückenproblemen für bleibende Zähne führt, wenn sie zu erscheinen beginnen.

Fügen Sie der Ernährung des Babys Fluorid hinzu

Fluorid ist ein wichtiges Mineral, um Karies vorzubeugen, indem es den Zahnschmelz härtet.

Zu beachten ist, dass dem Leitungswasser üblicherweise Fluorid zugesetzt wird.

Wenn empfohlen wird, dem Kind einige Schlucke dieses Wassers zu geben, wenn es beginnt, feste Nahrung zu sich zu nehmen, was ungefähr im Alter von sechs Monaten ist,

Es ist eine gute Idee, wenn sich Eltern von ihrem Kinderarzt beraten lassen, ob Leitungswasser Fluorid enthält.

Oder dass sie ihrem Kind Nahrungsergänzungsmittel geben sollten, die Fluorid enthalten,

Es ist erwähnenswert, dass Fluorid nicht unbedingt in allen Wasserflaschen enthalten ist, die im Handel gekauft werden.

Zahnpflegemethoden für Milchzähne

Durch eine gute Mundhygiene kann Karies vorgebeugt werden.

Gesundes Essen in den frühen Stadien des menschlichen Lebens,

Da dies die Risiken für die Zähne, wie z. B. Karies, erheblich reduziert,

Es gibt viele Methoden und Tipps, die befolgt werden können, um Kinderzähne zu erhalten, einschließlich der folgenden:

  • Reinigen Sie den Mund und das Zahnfleisch des Babys, indem Sie es von Geburt an mit weicher Gaze abwischen.
  • Zähneputzen des Kindes durch die Eltern zweimal täglich mit einer weichen Zahnbürste und sauberem Wasser, wenn der erste Zahn erscheint.
  • Besuch der Zahnarztpraxis, wenn das Kind das erste Lebensjahr erreicht.
  • Beginnen Sie mit der Reinigung der Zahnzwischenräume in den zweieinhalb Lebensjahren des Neugeborenen mit Hilfe der Eltern.
  • Spucken Sie die überschüssige Zahnpasta aus, wenn das Kind mit dem Zähneputzen fertig ist, und spülen Sie es nicht direkt mit Wasser aus; Dies soll dem Fluorid ermöglichen, so viel Zeit wie möglich auf dem Zahn zu verbringen.
  • Achten Sie darauf, den hinteren Bereich der Zähne des Kindes bis zum Zahnfleisch zu reinigen und zu putzen, aber auf sanfte und sanfte Weise.
  • Eltern ermutigen ihre Kinder zum Zähneputzen, da eine kleine Anregung große positive Wirkungen haben kann.

Wichtiger Hinweis:

Der Inhalt der eingereichten Artikel, einschließlich aller Texte, Grafiken, Bilder und anderen Materialien, wird nur für Bildungszwecke bereitgestellt.

Die bereitgestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung oder professionelle Diagnose.

Darüber hinaus sollten die Informationen auf dieser Website nicht als endgültige medizinische Beratung in Bezug auf einen Fall oder eine individuelle Situation verstanden werden.

Wir empfehlen dringend, dass Sie bei allen Fragen zu einem medizinischen Zustand, Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand oder der Gesundheit Ihres Kindes immer den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters einholen.

Verweise

https://mawdoo3.com/

 bitte teilt den Artikel  , damit auch andere davon profitieren können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert