Babyausschlag 3

Babyausschlag 3

 

Babyausschläge

Inhalt

1 Ausschlag

2 Ursachen von Hautausschlägen bei Kindern

3 Virusinfektion

4 Roseola-Säuglinge

5 Erythema infectiosum

6 Masern

7 Röteln

8 Referenzen

Hautausschlag

Babyausschläge

Der Ausschlag ist eine Schwellung und Reizung in einem Bereich der Haut, die eines dieser Symptome verursacht:

  • Ein lästiger Juckreiz
  • Rötung
  • Schmerzen
  • Manchmal verursacht es Pickel und Flecken

Die Haut ist die natürliche Barriere zwischen dem Körper und der ihn umgebenden äußeren Umgebung.

Es kann einige Veränderungen erfahren, wenn es einen äußeren Faktor gibt, der die Haut reizt, und unter diesen Veränderungen ist der Hautausschlag,

 Wir können sagen, dass der Ausschlag durch die Einwirkung von Allergenen oder Reizstoffen verursacht wird,

Oder der Ausschlag könnte ein Symptom für ein Gesundheitsproblem sein,

Auch genetische Faktoren können bei einigen Kindern die Wahrscheinlichkeit erhöhen, einen Hautausschlag zu entwickeln.

Es ist wichtig, die Ursache des Hautausschlags zu bestimmen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Ursachen von Hautausschlägen bei Kindern

Es gibt mehrere Ursachen und Faktoren, aus denen ein Hautausschlag bei Kindern resultieren kann, wie z. B. hohe Temperatur oder Schwitzen,

Oder es könnte durch andere Bedingungen verursacht werden, wie z. B. eine Virusinfektion, eine allergische Reaktion oder ein bestimmtes Gesundheitsproblem,

Im Allgemeinen sind die meisten Fälle von Hautausschlägen leicht zu behandeln und können schnell verschwinden.

Im Folgenden sind die wichtigsten Gründe aufgeführt, die zur Entstehung eines Hautausschlags bei Kindern führen können:

Virusinfektion

Virusinfektionen können bei kleinen Kindern einen Hautausschlag verursachen.

Dieser Ausschlag ist normalerweise harmlos und verschwindet von selbst, ohne dass eine spezielle Behandlung erforderlich ist.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Enteroviren wie Coxsackie-Viren, die Herpangina und Hand-Fuß-Mund-Krankheit verursachen, eine der häufigsten Ursachen für Fieber und Hautausschläge bei Kindern sind.

Es ist bemerkenswert, dass die durch Masern, Röteln und Windpocken verursachten Hautausschläge seltener geworden sind, da Kinder Impfstoffe erhalten, die vor diesen Krankheiten schützen.

Das Folgende ist eine Erklärung der bekanntesten Formen von Virusinfektionen, die bei Kindern von einem Hautausschlag begleitet werden:

Erste Roseola- Säuglinge:

Es ist eine ansteckende Viruserkrankung, die kleine Kinder im Alter zwischen 6 Monaten und zwei Jahren befällt.

Es ist selten bei Kindern nach dem Alter von vier Jahren und führt zu mehreren Symptomen, wie zum Beispiel:

  • Plötzliches hohes Fieber, das oft zwei oder drei Tage anhält
  • Das Auftreten eines rosa Ausschlags, der sich am häufigsten auf Arme, Hals und Rumpf ausbreitet und ein bis zwei Tage anhält.

Zweites Erythema infectiosum

Es wird Slapped-Wake-Syndrom genannt und auch als fünfte Krankheit bezeichnet.

Als eine der Gruppen von Kinderinfektionen, zu denen auch Masern, Mumps, Röteln und Pocken gehören,

Im Allgemeinen wird ein infektiöses Erythem durch eine Virusinfektion verursacht, die als Parvovirus B19 bekannt ist.

die durch Kontakt mit infizierten Personen durch Nies- oder Hustentröpfchen verbreitet wird und auch durch Bluttransfusionen und von der schwangeren Mutter auf den Fötus übertragen werden kann,

Infektiöses Erythem ist eine häufige Infektion bei Kleinkindern. Damit seine Symptome etwa eine Woche nach dem Kontakt mit dem Virus auftreten, was durch das Auftreten leichter Grippesymptome dargestellt wird,

Es kann eine Woche dauern und nach einigen Tagen treten Anzeichen einer Infektion auf.

Was durch das Auftreten eines leuchtend roten Ausschlags im Gesicht dargestellt wird, wird die Krankheit aus diesem Grund knarrende Wangen genannt

Nach ein oder zwei Tagen kann ein blasser Ausschlag an Beinen und Armen beobachtet werden.

Manchmal kann der Ausschlag jucken und innerhalb von weniger als 7 Tagen verschwinden, aber er kann erneut auftreten.

Die Symptome eines infektiösen Erythems sind nicht nur auf diese Symptome beschränkt; Vielmehr kann die Erkrankung von weiteren Symptomen begleitet sein. Halsschmerzen und geschwollene Drüsen.

Dritte Masern

Das ist eine Viruserkrankung, die durch eine Infektion mit dem Masernvirus (Morbillivirus) verursacht wird,

Es ist hoch ansteckend und verursacht bei Kindern und Erwachsenen Hautausschlag.

Und in Form von flachen rosa oder roten Flecken oder Läsionen, von denen einige leicht von der Hautoberfläche abgehoben sind,

Diese Flecken und Läsionen können aneinander haften, wenn sich der Ausschlag ausbreitet.

Der Masernausschlag beginnt oft am Kopf und am Hals und breitet sich dann auf den Rest des Körpers aus.

Und es dauert 4-7 Tage, und etwa 3-4 Tage bevor der Masernausschlag auftritt, können kleine blaue Flecken mit einem Durchmesser von 1-2 mm in den Wangen im Mund erscheinen, die als Koplik-Flecken bekannt sind.

Diese kleinen Flecken verschwinden normalerweise, nachdem der Masernausschlag auftritt, sodass sie möglicherweise unbemerkt bleiben.

Der Ausschlag kann von Symptomen wie Fieber, Schmerzen und Symptomen begleitet sein, die denen einer Erkältung ähneln.

Dies kann durch die Verwendung von Paracetamol und Ibuprofen kontrolliert werden, wobei der Schwerpunkt auf der Notwendigkeit liegt, häufig Wasser zu trinken, um Austrocknung zu vermeiden.

Normalerweise erholen sich Menschen mit Masern innerhalb von sieben bis zehn Tagen von den Masern, ohne andere gesundheitliche Probleme zu verursachen.

Aber es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen, wenn man glaubt, dass das Kind Masern hat

Dies dient dazu, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die das Risiko einer Übertragung der Infektion auf andere verringern.

Her Röteln

Was Symptome verursacht; Mögen:

  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Laufende Nase

Ein Ausschlag, der den Hals- und Gesichtsbereich betrifft und sich dann auf den Rest des Körpers ausbreitet,

Der Ausschlag beginnt normalerweise innerhalb von zwei Tagen, nachdem sich der Patient unwohl fühlt.

Und es dauert 3-5 Tage, und der Ausschlag ist rosa und die Flecken sind flach und sehr klein,

Es ähnelt dem Hautausschlag, der bei Masern auftritt, ist jedoch weniger verbreitet und verschwindet schneller.

Die Inkubationszeit für Röteln liegt zwischen 14 und 21 Tagen; Es ist das Zeitintervall zwischen der Exposition gegenüber dem Virus und der Entwicklung von Krankheitssymptomen,

Und eine infizierte Person ist in der Zeit von einer Woche vor dem Auftreten des Hautausschlags bis 4 Tage nach seinem Auftreten ansteckend,

Es ist erwähnenswert, dass eine Rötelninfektion auftritt, wenn das Kind zuvor nicht mit dem Rötelnimpfstoff geimpft wurde.

Und die Infektion breitet sich durch Kontakt mit Nies- oder Hustenspray einer Person mit dieser Erkrankung aus,

Röteln sind normalerweise weniger ansteckend und milder, und ihre Symptome erfordern keine Behandlung.

Außer wenn der Zustand eine Infektion im Mittelohr verursacht, können Antibiotika verschrieben werden.

Darüber hinaus gibt es viele Fälle, die zu mild sind, um erkannt zu werden. Dies wird als subklinische Infektion bezeichnet.

Es ist bemerkenswert, dass Röteln eine gefährliche Krankheit für eine schwangere Frau und ihren Fötus sind, da sie zu einer Fehlgeburt oder der Geburt eines toten Fötus führen kann.

Oder bleibende Schäden am Fötus bei einer Infektion während der Schwangerschaft.

Wichtiger Hinweis:

Der Inhalt der eingereichten Artikel, einschließlich aller Texte, Grafiken, Bilder und anderen Materialien, wird nur für Bildungszwecke bereitgestellt.

Die bereitgestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung oder professionelle Diagnose.

Darüber hinaus sollten die Informationen auf dieser Website nicht als endgültige medizinische Beratung in Bezug auf einen Fall oder eine individuelle Situation verstanden werden.

Wir empfehlen dringend, dass Sie bei allen Fragen zu einem medizinischen Zustand, Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand oder der Gesundheit Ihres Kindes immer den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters einholen.

Verweise

https://mawdoo3.com/

  • Bitte teilen Sie den Artikel  mit denen, denen damit geholfen werden kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert