14 Tipps, um Ihre Gesundheit zu verbessern

14 Tipps, um Ihre Gesundheit zu verbessern

Die Entscheidung für ein gesünderes Leben ist wichtig, weil sie nicht einfach zu treffen ist. Es gibt kein Wundermittel zur Behandlung von Gesundheitsproblemen oder zum Abnehmen. Jeder hat einen anderen Körper, was bedeutet, dass er verschiedene Dinge braucht, um seine Gesundheit zu verbessern. Es gibt jedoch einige grundlegende Tipps, die eine gute Möglichkeit sind, gesunde Veränderungen in Ihrem Leben vorzunehmen. Hier haben wir eine Liste, die Ihnen helfen kann, Ihre Gesundheitsreise zu beginnen.

Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke

Eines der dicksten Dinge für Ihren Körper ist nicht wirklich Essen – es sind zuckerhaltige Getränke. Da das Gehirn Getränke nicht als Essen registriert, isst du am Ende viele Kalorien. Infolgedessen werden zuckerhaltige Getränke mit Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht, da sie zu einer schnellen Gewichtszunahme führen.

Nüsse essen

Obwohl Nüsse reich an Fett sind, sind sie unglaublich gesund. Sie sind voll von Vitamin E, Magnesium, Ballaststoffen und vielen anderen Nährstoffen, die für Ihre Gesundheit unerlässlich sind. Es gibt Studien, die gezeigt haben, wie Nüsse tatsächlich zum Abnehmen, zur Bekämpfung von Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen beitragen. In jedem Fall werden ca. 10-15 % der in Nüssen enthaltenen Kalorien nicht vom Körper aufgenommen.

Essen Sie echtes Essen

Einer der Gründe, warum Fettleibigkeit heutzutage ein so großes Problem ist, liegt an der großen Menge an verarbeiteten Lebensmitteln, die die Menschen essen. Diese Lebensmittel bieten wenig oder gar keinen Nährwert, da sie wenig Ballaststoffe, Proteine ​​und Mikronährstoffe enthalten. Das bedeutet, dass es sich um leere Kalorien handelt, die dem Körper keine Nahrung liefern. Außerdem neigen sie dazu, reich an ungesunden Zutaten wie Zucker und raffiniertem Getreide zu sein.

etwas Kaffee trinken

Kaffeeliebhaber, freut euch! Während Kaffee in der Gesundheitsgemeinschaft tendenziell einen schlechten Ruf hat, hat sich gezeigt, dass er sehr gut für Ihre Gesundheit ist! Es ist reich an Antioxidantien, was bedeutet, dass es Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes sowie anderen Krankheiten vorbeugt.

Essen Sie fetten Fisch

Jeder betrachtet Fisch als gesund, und das aus gutem Grund. Fetter Fisch wie Lachs ist aufgrund seines hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren neben anderen Nährstoffen die beste Wahl. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die fetten Fisch essen, ein geringeres Risiko haben, an Krankheiten wie Demenz, Herzkrankheiten und Depressionen zu erkranken.

Schlafen

Das mag offensichtlich sein, aber wir können es nicht genug betonen. Ausreichend Schlaf ist entscheidend für die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers. Viele Menschen neigen dazu, die Bedeutung des Schlafs im Zusammenhang mit einem gesünderen Lebensstil zu übersehen. Schlaf ist genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger, als Sport zu treiben und sich gut zu ernähren. Schlafmangel kann sich negativ auf den Körper auswirken und zu Insulinresistenz und Appetitlosigkeit führen. Außerdem kann zu wenig Schlaf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit mindern.

kümmere dich um deinen Darm

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Darms kann auf dem Weg zum Gesundwerden manchmal übersehen werden, obwohl dies für einen gesunden Lebensstil unerlässlich ist. Damit Ihr Darm reibungslos funktioniert, sollten Sie sicherstellen, dass Sie genügend Probiotika und Ballaststoffe zu sich nehmen. Sie können auch Probiotika als Ergänzung einnehmen, wenn Sie möchten. Eine Störung der Darmbakterien kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen, einschließlich Fettleibigkeit.

Hydrat

Dies ist in der Regel eines der ersten Dinge, die Sie hören, wenn Sie eine gesunde Veränderung in Ihrem Leben vornehmen möchten – trinken Sie viel Wasser. Das ist richtig, hydratisiert zu bleiben ist grundlegend für die Gesundheit. Darüber hinaus kann das Trinken von Wasser eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten den Gewichtsverlust steigern.

Verbrenne dein Fleisch nicht

Wenn Sie es genießen, kann Fleisch eine großartige Ergänzung zu einer gesunden Ernährung sein. Es ist reich an Proteinen und enthält Makronährstoffe. Der Haken – überkochen oder verbrennen Sie es nicht. Wenn Fleisch verbrannt wird, kann es schädliche Verbindungen enthalten, die das Krebsrisiko erhöhen können.

Vermeiden Sie helles Licht vor dem Schlafengehen

Helles Licht vor dem Schlafengehen kann die Schlafqualität beeinträchtigen. Das liegt daran, dass helles Licht in der Nacht die Produktion des Schlafhormons Melatonin stört, weil das Gehirn denkt, es sei noch Tag. Um zu verhindern, dass abends blaues Licht in Ihre Augen eindringt, können Sie eine bernsteinfarbene Brille tragen. Durch die Reduzierung von blauem Licht kann das Gehirn problemlos Melatonin produzieren.

Nimm Vitamin D3

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie nicht täglich der Sonne ausgesetzt sind. Vitamin D3 ist ein wichtiger Bestandteil für eine gute Gesundheit, da es das Immunsystem stärkt, die Knochengesundheit verbessert, die Kraft steigert, die Symptome von Depressionen lindert und das Krebsrisiko senkt. Die meisten Menschen neigen dazu, nicht regelmäßig genug Sonnenlicht zu bekommen. Wenn Sie also glauben, dass dies nicht der Fall ist, sollten Sie die Einnahme von Vitamin D3 als Ergänzung mit Ihrem Arzt besprechen.

Iss Dein Gemüse

Wer kennt das natürlich nicht? Seit unserer Kindheit scheinen unsere Eltern und Betreuer unerbittlich darauf bedacht zu sein, uns dazu zu bringen, unser Obst und Gemüse zu essen, und das aus gutem Grund. Es ist vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien, die unter anderem helfen, das Risiko von Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes zu verringern.

Eiweiß essen

Eine ausreichende Menge an Protein zu essen ist entscheidend für die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers. Der Verzehr großer Proteinmengen kann Ihren Stoffwechsel ankurbeln und Sie fühlen sich satt, sodass Sie weniger Kalorien zu sich nehmen. Wenn Sie noch nicht überzeugt sind, hat sich gezeigt, dass der Verzehr von ausreichend Protein den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck senkt.

mehr bewegen

Es ist wichtig, dass Sie genug Cardio machen, um Ihre körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern. Cardio-Übungen sind besonders effektiv bei der Reduzierung von Bauchfett, einer schädlichen Fettart, die sich um Ihre Organe ansammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert